Programm

Der VDD Bundeskongress ist der Kongress für Ernährungstherapie und Prävention – ein Muss für Diätassisten*tinnen in allen Berufsfeldern, aber auch für Ernährungswissenschaftler*innen und Oecotropholog*innen sowie Ernährungsmediziner*innen in diesem Arbeitsfeld: Hier wird Wissenschaft konkret. Hochaktuelle Themen, renommierte Referent*innen sowie ein interdisziplinärer Austausch haben zu einem Programm geführt, dass den Teilnehmenden einen ganzheitliche Blick auf das Tätigkeitsfeld der Ernährungstherapie und Prävention bietet. Dabei geht es nicht nur um die aktuellsten Erkenntnisse in Bezug auf Ernährung und Gesundheit, sondern auch um die strukturellen, personellen, individuellen und methodischen Grundlagen für die Umsetzung dieser in den Berufsalltag. Wesentliches Ziel des VDD Bundeskongresses ist es, die Teilnehmer*innen dabei zu unterstützen, ihre Klient*innen zu empowern, mit der jeweilig passenden Ernährung Lebensqualität und Gesundheit zu steigern. Digitalisierung ist eine Chance, die es kompetent zu integrieren und zu nutzen gilt, wo immer sinnvoll und möglich. So nutzen wir die Chance und werden den VDD Bundeskongress 2021 wird erstmals als Online-Konferenz durchführen. Seine interaktive Plattform ermöglicht den Teilnehmenden aus dem ganzen Bundesgebiet und darüber hinaus die interprofessionellen Netzwerke zu erweitern.

PROGRAMM DOWNLOAD

 

Programm – Highlights sind

Neues aus der Ernährungstherapie von Adipositas bis Parkinson, von Diabetes bis Lipödem

Leitlinien Update „Von Eminenz zu Evidenz“

Jobmotor Prävention

Essen und Psyche

Soziale Benachteiligung – Erreichen wir unsere Patient*innen?

Nachhaltigkeit – relevant für unser Berufsfeld?

Digitalisierung in Therapie und Prävention

Ernährung im Kontext von Leistungssport

Firmensymposien

 

Firmensymposien


Freitag, den 23.04.2021, 14:00-14:30 Uhr

Titel: Zukunft der Ernährung - aktuelle Entwicklungen und globale Notwendigkeiten

Referent: Dr. Markus Keller

(Simply V)


Freitag, 23.04.2021, 14.30-15.00 Uhr

Titel: Für die Gesundheit und den Planeten - Nachhaltige Ernährung in der Beratung

Referentin: Rebecca Kunz

(Alpro)


Freitag, den 23.04.2021, 15:00-16:00 Uhr

Titel: Paradigmenwechsel in der Therapie des metabolischem Syndrom durch pflanzenbasierte Ernährung

Referent: Dr. Matthias Riedl

(American Pistachio Growers)


Freitag, 23.04.2021, 16:15-16:45 Uhr

Titel: Futter für die Guten - Der Einfluss von Prä- und Probiotika auf die Darmhirnachse

Referent: Dr. Eva Hofmann, (Mikrobiologin)

(Institut Allergosan Deutschland (privat) GmbH)


Freitag, 23.04.2021, 17:00-17:30 Uhr

Titel: Richtige Ernährung bei Pankreaserkankung

Referent: Heike Dethardt

(Nordmark Pharma GmbH)


Samstag, 24.04.2021, 9:00-10:00 Uhr

Titel: Kreon Hochdosis für Patienten mit exokriner Pankreasinsuffizienz nach OP an Magen-Darm-Trakt

Referenten: Lars Selig

(Mylan Germany GmbH)


Samstag, 24.04.2021, 10:00-10:30 Uhr

Titel: Digitalisierung in der Ernährungstherapie – digitale Workflows zur Steigerung der Compliance mit BIA

Referenten: Till Bublies, seca sowie Dr.med. Hardy Walle Bodymed

(seca GmbH & Co KG & Bodymed AG)


Samstag, 24.04.2021, 10:30-11:00 Uhr

Titel: Genug Eisen in der pflanzlichen Kost? Einblick in aktuelle Erkenntnisse und kluge Mahlzeitengestaltung

Referenten: Edith Sichtar

(Haus Rabenhorst)


Samstag, den 24.04.2021, 11.30 - 12 Uhr

Titel: Was Nüsse können - Metabolisches Syndrom, Übergewicht & Co: Aktuelle Evidenz und Empfehlungen für die Praxis

Referent: Christine Blohme für das Almond Board of California (Verbund der kalifornischen Mandelanbauer)

(California Almonds)


Samstag, den 24.04.2021, 12.00 - 12.30 Uhr

Titel: Studienbasierte Anwendungsmöglichkeiten der bioelektrischen Impedanzanalyse - Sarkopenische Adipositas, Lymphödem und Mangelernährung

Referent: Shawnee Peuker (Sportwissenschaftlerin M. Sc.), Dr. O-Sung Kwon

(InBody)


Samstag, 24.04.2021, 13.00-14.00 Uhr

Titel: Stellenwert der marinen Omega-3-Fettsäuren bei chronisch entzündlichen Hauterkrankungen

Referent: Dr. Imke Reese (Ernährung, Allergologie)

(San Omega GmbH/Norsan)

 

Desweiteren noch


Simply V am Freitag, den 23.04.2021 von 14.00-14.30 Uhr

 

 

Fortbildungspunkte

Für die kontinuierliche Fortbildung von Zertifikatsinhaber*innen der DGE, des VDD, des VDOE und VFED wird die Veranstaltung mit 16 Fortbildungspunkten, 11 SVDE-Punkten und von QUETHEB- Zertifikatsinhaber*innen mit 4 Punkten berücksichtigt.

Jetzt registrieren für den VDD Bundeskongress 2021 „Ernährungstherapie und Prävention – patientennah - auch digital!“

Anmeldung

Bei Fragen bezüglich Registrierung und Tickets kontaktieren Sie bitte Medical Event Solutions.

SPONSOREN des 63. VDD Bundeskongresses